StichwortBedeutung
AstrologieDie Astrologie ist eine empirische Wissenschaft. Durch den Zustand des Sternenhimmels im Moment der Geburt lassen sich sehr individuelle und tiefe Aussagen über den individuellen Menschen machen.
ChakraEntlang der Wirbelsäule befinden sich 7 energetische Organe, die mit etwas Übung spürbar und aktivierbar sind. Wissenschaftlich sind sie (noch) nicht messbar. Diese Chakren sind für unser Energiesystem äußerst wichtig. Sie führen eine Drehbewegung aus und versorgen den Menschen mit spezieller Energie und dadurch mit speziellen Fähigkeiten. Ein Stillstand oder eine falsche Drehrichtung können sich energetisch und letztlich körperlich/gesundheitlich sehr negativ auswirken.
FlücheFlüche sind eine besondere Form von Karma bzw. Trauma, bei der man gegen sich selbst (aus Reue) oder durch eine andere Person (aus Rache) einen Lebensbereich blockiert bekommen hat. Solche Flüche bzw. Schwüre entammen vergangenen Leben und sind eine starke Gedankenkraft, die uns das Leben bis heute erschweren. Sie sollten daher aufgedeckt und aufgelöst werden. Die Astrologie analysiert, ob und welche Flüche aktiv sind.
KarmaDer Mensch unterliegt auf der Erde Gesetzmäßigkeiten, die ihn mit seinen eigenen Handlungen konfrontieren. Aus Tätern werden (mit zeitlicher Verzögerung) Opfer. Diese Konfrontation ist zugleich schmerzhaft und heilsam. Sie macht Weiterentwicklung möglich. Die Ansammlung dieser Handlungen nennt man Karma.
ReinkarnationDas spirituelle Weltbild in unserem Verständnis beruht auf Geburt und Wiedergeburt. Jeder Mensch befindet sich in diesem Zyklus um sich durch unterschiedlichste Rollen weiterzuentwickeln und Karma abzubauen.
TodDer physische Tod lässt sich durch meine astrologischen Schlüssel insoweit berechnen, dass es zunächst sehr begrenzte Zeiträume im Leben gibt, in denen der Tod auftreten könnte. Wenn innerhalb dieses Zeitraums bestimmte Chiron-Konstellationen auftreten, so ist der Tod möglich aber nicht zwingend erforderlich. Dadurch gibt es im Leben jedes Einzelnen mehrere kritische Zeitpunkte, die auf einen Monat genau berechnet werden können. Dies wissend können wir also vorbeugen und den Tod auf einen späteren Termin hinauszögern.
TraumaDurch intensive emotionale Erlebnisse in früheren Leben manifestieren sich Traumata im Unterbewusstsein und in den Chakren. Diese blockieren uns im Hier-und-Jetzt und sollten aufgespürt und aufgelöst werden, damit wir die blockierten Lebensbereiche befreien. Diese Auflösung geschieht immer im Licht von Verständnis, Liebe und (Selbst-) Vergebung. Die Astrologie kann aufzeigen in welchen Chakren und Lebensbereichen Traumata existieren und bis heute auf uns wirken. Unbehandelte und re-aktivierte Traumata sind letztlich auch der Ausgangspunkt von körperlichen Leiden wie Krebs, Infarkte usw.